^nach Oben
facebook

Tierschutzverein Neukirchen

und Umgebung e.V.

Herzlich willkommen auf der Homepage des Tierschutzvereins Neukirchen und Umgebung e.V. Hier finden Sie unter anderem Informationen zu unseren zugelaufenen, vermissten und zu vermittelnden Tieren. Viel Spaß auf unserer Seite. Mit tierischen Grüßen euer Tierschutzverein Neukirchen und Umgebung e. V.

Werbung

Ab sofort gibt es auch noch eine andere Möglichkeit, mit der Ihr uns helfen könnt:

Wir haben auf unserer Homepage nun einen Amazon- und einen Zooplus-Button!

Wenn Ihr Futter oder Katzenstreu bei Amazon oder Zooplus bestellt und dies über die Homepage des Tierschutzvereins tätigt, erhalten unsere Vierbeiner nicht nur dringend benötigtes Futter, sondern dem Tierschutzverein wird sogar ein bestimmter Betrag gutgeschrieben.

Vorteil: bequemer Einkauf und Übersendung, Nachteil: es gibt keinen :-).

Also bitte denkt an uns, wenn Ihr das nächste mal bei Amazon oder Zooplus bestellt.



Notfall - Nummern

Besonders im Frühjahr, wenn viele Jungtiere geboren werden, kontaktiert man uns oft - Waschbär-Baby gefunden, Vogel aus dem Nest gefallen, Rehkitz auf der Wiese, die gemäht werden soll, verlassene Igel-Babies, Entenküken watscheln auf der Strasse usw. Nicht immer ist klar, wie man sich in so einem Fall verhalten soll und meist muss es schnell gehen - wir helfen gerne weiter, aber:

falls auch wir mal nicht sofort erreichbar sein sollten, haben wir hier für Sie wichtige Notfall-Nummern und Spezialisten zusammengefasst.

Tierärzte:

Praxis Güldenhaupt, Lukanstr. 9, 34626 Neukirchen                      Tel. 0 66 94/15 75

Praxis Imhof & Grotepaß, Mühlenweg 10, 34637 Schrecksbach    Tel. 0 66 98/2 01

Praxis Schuster, Steinweg 5, 36275 Kirchheim                               Tel. 0 66 25/91 97 77

Klinik für Kleintiere:

Dr. Wolfram Lemmer, Bogenweg 10, 35085 Ebsdorfergrund           Tel. 0 64 24/67 55

Waschbären:

Tel. 0 17 2/93 29 329 oder  0 16 2/62 72 523

https://www.facebook.com/groups/die.waschbären.sind.los/ref=ts&fref=ts

Reptilien:

Praxis Erler, Ahnatalstr. 34, 34128 Kassel                                       Tel. 0 56 1+25 353

Landschildkröten:

Daniela Specht                                                                                Tel. 0 17 4/70 51 037

Igel:

www.pro-igel.de

Behörden:

Forstamt, Neukirchen                           Tel. 0 66 94/96 28-0

Ordnungsamt, Neukirchen                    Tel. 0 66 94/80 80

Polizeidienststelle, Schwalmstadt         Tel. 0 66 91/94 30

 

Veterinäramt S-E-K, Homberg              Tel. 0 56 81/77 59 10

 

FRAGEN und ANTWORTEN

Wie verhalte ich mich, wenn ich ein verletztes oder totes Tier finde?

Sollten Sie ein verletztes oder totes Tier entdecken – auch nach einem Autounfall, setzen Sie sich bitte umgehend mit uns oder der Tierärztin Güldenhaupt, Neukirchen (Tel. 0 66 94/15 75) oder Tierarzt Imhof, Schrecksbach, (Tel. 0 66 98/2 01) in Verbindung oder kontaktieren Sie das Ordnungsamt der Stadt Neukirchen.

Sichern Sie die rasche Versorgung des Tieres bzw. bei einem Totfund den Besitzern die Chance auf Klarheit. Der Tierarzt/wir haben die Möglichkeit, die Tiere z.B. anhand des Chips oder Tatoos zu identifizieren. Bitte schauen Sie nicht weg! Keinesfalls einfach entsorgen oder begraben!

Was tun, wenn mir ein Tier zugelaufen oder entlaufen ist, mir streunende Tiere auffallen?

Informieren Sie uns bitte, wenn Ihnen ein Tier auffällt, das herrenlos durch die Gegend streift, falls Ihr eigenes Tier entlaufen oder Ihnen z.B. eine Katze oder ein Hund zugelaufen ist. Gerade bei Hunden kontaktieren Sie uns bitte SOFORT oder wenden Sie sich an das Ordnungsamt der Stadt Neukirchen oder die Polizeidienststelle in Ziegenhain.

Fundtiere nehmen wir zunächst in unsere Obhut, überprüfen, ob sie gekennzeichnet sind,  verständigen ggfs. den Halter oder betreuen sie so lange, bis der Besitzer ausfindig gemacht werden kann. Sämtliche Tiere – ob zugelaufen oder entlaufen – werden auf unsere Webseite und über Social Media veröffentlicht.

Bitte bedenken Sie aber auch - nicht jede freilaufende Katze ist herrenlos!

Wie kann ich mich im lokalen Tierschutz engagieren?

Wir freuen uns über neue Mitglieder. Es gibt vielfältige Aufgaben im Verein, aber auch Mitglieder, die nicht aktiv sein können, sind uns herzlich willkommen. Alleine durch Ihren Mitgliedsbeitrag können wir viel für unsere Fellnasen erreichen. Für einen überschaubaren Jahresbeitrag von  15,- € treten Sie unserem Verein bei.  Für die Beitrittserklärung haben wir einen separaten Menüpunkt auf dieser Seite eingerichtet. Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus.

Auch, wenn Sie kein „Vereinsmeier“ sind, können Sie uns durch Ihre Spende unterstützen. Gerne nehmen wir neben Geldspenden auch Futter- (vornehmlich Katzenfutter) und Sachspenden (Decken, Handtücher, Desinfektionsmittel, Einmalspritzen u.v.m.) entgegen. Weitere Informationen sowie unsere Bankverbindung entnehmen Sie bitte dem Menüpunkt „Spenden/Tierpatenschaft“.

Sie können auch gerne die Patenschaft für eines unserer Tiere übernehmen. Gerade ältere Katzen und Hunde, chronisch Kranke, können wir nur schwer vermitteln. Sie werden z.T.  jahrelang  in unseren Pflegestellen betreut. Unsere „Pflegeeltern“ machen dies mit viel Liebe - ehrenamtlich und unentgeltlich! Futter- und Arztkosten werden vom Tierschutzverein übernommen.                     

Werden Sie „Patentante/-onkel“ und helfen Sie, indem Sie die Versorgung des Tieres unterstützen – z.B. durch Übernahme der Tierarztkosten bei chronisch Kranken, ein Futterabo oder ähnliches. 

Jeder noch so kleiner Beitrag hilft. Unter „Spenden/Tierpatenschaft“ stellen wir Ihnen unsere Problemkinder vor.

Katzen kastrieren lassen! Wir vergeben einen Zuschuss!

Kastriert jetzt Eure Katzen und Kater. Es ist höchste Zeit, um Nachwuchs zu vermeiden!
Holt Euch Euren Zuschuss bei uns ab - wir bezuschussen jede Kastration bei einer Katze mit 25,- € und bei einem 
Kater mit 15,- € (gilt für Neukirchen und umliegende Dörfer). 

Katzenfutter benötigt - schnell und einfach mit Amazon und Zooplus

Wir brauchen ständig Katzenfutter und Katzenstreu. Gerne auch Juniorfutter (Naß- sowie Trockenfutter).

Abgeben können Sie das Futter beim Tierschutzverein Steinwaldstraße 10 bei Frau Noll, bei Familie Stolz Hersfelder Str. 3 oder im AEZ Neukirchen. Dort steht eine Futterspendenbox von uns.

Ab sofort gibt es auch noch eine andere Möglichkeit, mit der Ihr uns helfen könnt:

Wir haben auf unserer Homepage nun einen Amazon- und einen Zooplus-Button!

Wenn Ihr Futter oder Katzenstreu bei Amazon oder Zooplus bestellt und dies über die Homepage des Tierschutzvereins tätigt, erhalten unsere Vierbeiner nicht nur dringend benötigtes Futter, sondern dem Tierschutzverein wird sogar ein bestimmter Betrag gutgeschrieben.

Vorteil: bequemer Einkauf und Übersendung, Nachteil: es gibt keinen :-).

Also bitte denkt an uns, wenn Ihr das nächste mal bei Amazon oder Zooplus bestellt.


Vielen Dank!
Euer Tierschutzverein