^nach Oben
facebook

Tierschutzverein Neukirchen

und Umgebung e.V.

Herzlich willkommen auf der Homepage des Tierschutzvereins Neukirchen und Umgebung e.V. Hier finden Sie unter anderem Informationen zu unseren zugelaufenen, vermissten und zu vermittelnden Tieren. Viel Spaß auf unserer Seite. Mit tierischen Grüßen euer Tierschutzverein Neukirchen und Umgebung e. V.

Werbung


Ab sofort gibt es auch noch eine andere Möglichkeit, mit der Ihr uns helfen könnt:

Wir haben auf unserer Homepage nun einen Amazon- und einen Zooplus-Button!

Wenn Ihr Futter oder Katzenstreu bei Amazon oder Zooplus bestellt und dies über die Homepage des Tierschutzvereins tätigt, erhalten unsere Vierbeiner nicht nur dringend benötigtes Futter, sondern dem Tierschutzverein wird sogar ein bestimmter Betrag gutgeschrieben.

Vorteil: bequemer Einkauf und Übersendung, Nachteil: es gibt keinen :-).

Also bitte denkt an uns, wenn Ihr das nächste mal bei Amazon oder Zooplus bestellt.

Ausgesetzt Nähe eh. Reha-Zentrum

Gestern - 19.10.18 - wurde uns eine offene Transportbox in der Nähe des eh. Reha-Zentrums, Neukirchen, gemeldet und man hatte in der Nähe auch eine Katze laufen sehen. Leider konnten wir sie nicht ausfindig machen, als wir gestern vor Ort waren, aber heute Morgen konnten wir sie zum Glück sichern. 

Total lieb und offensichtlich glücklich über ihre Rettung, haben wir die Katze in unsere Obhut genommen.

Scheinbar wurde das schon recht betagte Tier regelrecht zum Sterben mitten im Wald ausgesetzt. Wir sind fassungslos über ein solches Verhalten!

Falls jemand die Katze oder den Transportkorb erkennt, eventuell etwas beobachtet hat, melden Sie sich bitte bei uns.

Und wir möchten an dieser Stelle nochmals eindringlich darauf hinweisen, dass wir als Tierschutzverein mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn es Probleme bei der Tierhaltung gibt - Aussetzen ist keine Lösung!!!

BARBIE (sucht Zuhause) und KEN (vermittelt)

Am 29.03.2018 war es für Ken soweit - er und Kumpel Nilix sind nach Homberg gezogen:

Die hübsche Barbie sucht nun noch ihr neues Zuhause:

(Foto März 2013)

Zuckerschock gefällig? Dann liegt Ihr bei den beiden genau richtig. Barbie und Ken sind beides Findelkinder, kamen im Alter von etwa 10 Wochen zu uns. Sie sind etwa Mitte Oktober 2017 geboren. Leider hat sich niemand gemeldet, dem sie fehlen.

Die beiden sind total lieb und verschmust, lieben es, von ihrer Pflegemama gestreichelt zu werden und verstehen sich auch prima mit allen anderen Katzen auf der Pflegestelle. 

Es wäre schön, wenn die beiden zusammenbleiben könnten, ist aber kein Muss. 

(Foto Dezember 2017)

Lilu hat Nachwuchs

Hier sind die beiden im November 2017 - Nelly ist die schwarz-weiße und Nilix ist das schwarze Katerchen: 

In gut vier Wochen ist es so weit und sie dürfen ausziehen - man sieht: sie sind schon richtig groß geworden!

Katzendame Lilu hat vor 12 Tagen Nachwuchs bekommen, den sie jetzt in aller Ruhe bei uns großziehen darf. Sie kümmert sich prima um die Kleinen. Anfang Oktober ist die kleine Familie dann soweit, in ein neues Zuhause umzuziehen. Bei Abgabe werden alle mehrfach entwurmt, geimpft und gechipt sein. Sie können sich bereits jetzt für eine Vermittlung bewerben. 

(Fotos 06.07.2017)

Luna - gefunden am Ortsausgang Neukirchen (3)

Luna wurde wohl einfach ausgesetzt :-( Gerne würde sie wieder eine richtige Familie haben! Sie hat sich super entwickelt und wie man sieht, schaut sie gespannt mit großen Augen in die Welt!

(Foto 22.09.2016)

Aufmerksame Mitbürger haben beobachtet, dass das kleine schwarze Katzenbaby (geboren etwa Ende Mai 2016) über längere Zeit alleine an der Hauptstrasse Richtung Rückershausen herumstrolchte.

Nachdem wir uns in der Nachbarschaft erkundigt hatten und bis zum Abend kein Muttertier auftauchte, haben wir Luna aufgenommen. Sie wird nun auf einer Pflegestelle versorgt und auch tierärztlich untersucht. Vielleicht ist Luna irgendwo entwischt?

 (Fotos 29.07.2016)

Hope

Auch die Herbstsonne im Oktober'17 genießt Hope immer noch auf ihrer Pflegestelle...

Ganz elegant - Hope im März 2017. Wer so geübt im Posing ist, findet bestimmt bald ein neues Zuhause!?!

Hope hat sich prächtig entwickelt und gut in seine Truppe bei der Pflegefamilie integriert. In den nächsten Tagen steht noch ein kleiner Eingriff an seinem Auge an, aber er ist ist wieder ganz gesund, total fit und freut sich bereits jetzt auf seine neue Familie!          (Foto 22.09.2016)

Der kleine Knirps wurde heute an einer Hauptstraße gefunden. Wie man sieht, muss ihm der Katzenschnupfen arg zu schaffen machen, aber er ist sonst sehr fit und hat fröhlich dort an der Straße gespielt. Damit Hope nicht "unter die Räder kommt", wurde er uns übergeben. Jetzt steht erstmal der Besuch beim Tierarzt an. Vielleicht vermisst ihn jemand oder möchte ihm gerne ein Zuhause bieten? Hope wurde etwa im Mai 2016 geboren. 

 (Foto 28.07.2016)