^nach Oben
facebook

Tierschutzverein Neukirchen

und Umgebung e.V.

Herzlich willkommen auf der Homepage des Tierschutzvereins Neukirchen und Umgebung e.V. Hier finden Sie unter anderem Informationen zu unseren zugelaufenen, vermissten und zu vermittelnden Tieren. Viel Spaß auf unserer Seite. Mit tierischen Grüßen euer Tierschutzverein Neukirchen und Umgebung e. V.

Werbung

Ab sofort gibt es auch noch eine andere Möglichkeit, mit der Ihr uns helfen könnt:

Wir haben auf unserer Homepage nun einen Amazon- und einen Zooplus-Button!

Wenn Ihr Futter oder Katzenstreu bei Amazon oder Zooplus bestellt und dies über die Homepage des Tierschutzvereins tätigt, erhalten unsere Vierbeiner nicht nur dringend benötigtes Futter, sondern dem Tierschutzverein wird sogar ein bestimmter Betrag gutgeschrieben.

Vorteil: bequemer Einkauf und Übersendung, Nachteil: es gibt keinen :-).

Also bitte denkt an uns, wenn Ihr das nächste mal bei Amazon oder Zooplus bestellt.



KARLCHEN - wieder zurück :-(

Wieder "obenauf" - Karlchen am Wochenende (Foto 20.09.2015).

Im Juni 2015 konnten wir unseren Schmusekater Karlchen zu einer tollen älteren Dame vermitteln, doch leider hat er sich dort nicht richtig eingelebt und war ihr gegenüber sehr scheu und ängstlich. Nun ist Karlchen wieder bei seiner alten Pflegefamilie und sofort "aufgetaut". Er fühlt sich wohl, spielt wieder mit seinen alten Kumpels und den neuen Babys. Wir würden Karlchen gerne ein Zuhause geben, wo es etwas ruhiger zugeht und er nach Möglichkeit mit einer ihm bekannten Katze einziehen kann oder wo bereits ein Artgenosse wohnt. Karlchen wurde 2013 geboren.

  (aktuelle Fotos folgen)

Charleen sucht erfahrene Menschen

Unsere Charleen ist mittlerweile 5 Jahre alt. Leider lebt sie immer noch auf unserer Pflegestelle. Sie verträgt sich prima mit Hunden und auch Kaninchen, es braucht aber nach wie vor Zeit und Geduld, bis sie sich auf neue Menschen einlässt. Welche Katzenkenner geben Charleen endlich ein ruhiges Zuhause? 

Charleen, weiblich (Foto: November 2016)

Charleen ist eine Katzedame, die bereits ein neues Zuhause gefunden hatte. Jedoch wurde sie dort nicht warm.
Sie ist eine sehr liebe und ruhige Katze, aber ohne Partner sehr schüchtern.
Daher wäre es schön, wenn sie zusammen mit einer ihr bekannten Katze oder zu einem bereits vorhandenen ruhigen Artgenossen ziehen könnte.
Charleen ist sehr vorsichtig, man muss ihr Zeit geben und sie in Ruhe von alleine kommen lassen. Hat sie erstmal Zutrauen gefasst, schmust sie sehr gerne.
Wir wünschen uns für Charleen ein ruhiges, katzenerfahrenes Zuhause. Optimal wäre gesicherter Freigang.

Foto: 01/2015

Loui

DRINGEND:
Neues Zuhause für den dreijährigen Loui gesucht. Er ist auf einer Pflegestelle des Tierschutzverein Neukirchen als Kitten aufgewachsen und zu einer Familie nach Frankfurt a.M. gezogen, wo er Freigang und auch eine Partnerin hatte. Er kennt auch andere Katzen und Hunde. 
Loui gehört allerdings zu den vorsichtigen und scheuen Vertretern und als sein Frauchen schwanger wurde, fing er plötzlich an, sein Revier zu markieren. Wir suchen für ihn ein neues, ruhiges Zuhause mit genauso ruhigen/m Artgenossen. 

(Fotos Januar 2017)

Foto 08/2013

Loui, männlich geboren ca. Anfang Juni ist ein kleiner schüchterner Kerl. Er lässt sich nur dann anpacken und streicheln, wenn er das möchte. Allerdings ist auch auch immer da, wo der Mensch ist. Er braucht unbedingt eine souveräne Zweitkatze.

Auch suchte Loui ein Zuhause mit Freigang - das hat er jetzt gefunden. Louis ist am 06.02.2014 nach Frankfurt gezogen. 

  Foto 10/2013

 

 

Fenja und Feli möchten ein eigenes Zuhause

Fenja und Feli - die beiden Katzenschwestern wurden im Juni 2013 geboren. Ihre Geschwister haben bereits ein neues Zuhause gefunden, jetzt freuen sich die beiden Katzen auf ein eigenes Zuhause. Sie sind liebe, verschmuste Vertreter, die den Umgang mit anderen Katzen gewohnt sind. Zusammen sind sie gerne, eine Vermittlung nur gemeinsam, da sich die beiden sehr lieben und brauchen.

Sie sind bei Abgabe entwurmt, kastriert und gekennzeichnet.

Fenja und Feli, weiblich (Foto: Juni 2013)

   

                                                                                       

Notfall: Lakritze

 Lakritze, geboren ca. August 2010 hatte bereits ein neues Zuhause gefunden. Leider wurde sie an uns zurück gegeben, da das Kind der Familie allergisch reagierte.
Im Oktober 2013 hatte sie wieder ein neues Zuhause gefunden und ist nach Hamburg gezogen!
Im neuen Zuhause hat sich Lakritze nicht wohl gefühlt. Sie sollte dort Einzelkatze sein...dies war wohl doch nichts für sie.Sie hat ständig miaut und wurde unrein.
Lakritze sucht weiterhin katzenerfahrene Menschen, die sehr einfühlsam sind und viel Geduld aufbringen. Auch sollte eine zweite sensible Katze im Haushalt sein oder eine ihr bereits bekannten Katzen der Pflegestelle könnte mit umziehen.
Lakritze ist eine ruige verschmuste Vertreterin. Sie ist außerdem sehr lieb.  Dennnoch hat sie ihre Allüren. Mehr hierzu gern persönlich.
Wir wünschen uns für Lakritze erfahrene, ausdauernde Menschen mit viel Geduld.
Lakritze ist kastriert, gechipt und geimpft.

Lakritze, weiblich (Foto: April 2012)

Januar 2015